B¨rger Stiftung Stormarn

Hexen- und Maizauber

Das hat allen Spaß gemacht!  

Die Vorlesereihe am Freitagnachmittag in der Stadtbibliothek Bargteheide begann im Januar mit den „Wintergeschichten“ und wurde über die Walpurgisnacht im Mai mit den „Hexen- und Maizauber“ Geschichten  fortgesetzt. Von den Lesepatinnen aus Bargteheide, Elisabeth Gulich, Christa Czernohous, Gudrun Wramp wurden den Kindern lustige und spannende Hexen- und Zaubergeschichten vorgelesen.

Die Freitagslesungen sind ein offenes Angebot am Markttag. Der Wochenmarkt findet quasi vor der Tür der Stadtbibliothek statt.  Damit haben wir die Idee verbunden, dass die Kinder zum Vorlesen hereinkommen können. Je nach Wetter und „Marktfrequenz“ wird das Angebot  unterschiedlich aber kontinuierlich angenommen und hat auch schon Stammgäste.

Am vierten Vorlesetermin dieser Reihe hat mit Annelore Penno  auch Lina Kath vorgelesen aus der „Die kleine Hexe“ von O. Preußler. Lina ist 12 Jahre alt und begeisterte Leserin. Bei dem Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels hat sie, bei dem Regionalentscheid für Stormarn, den zweiten Platz belegt.

Dass sie mit viel Freude und Ausdruck vorliest, hat sie an dem Vorlesetermin in der Stadtbibliothek gezeigt. Der Windzug des Flügelschlages von dem Raben Abraxas und des Besens der kleinen Hexe  war zu spüren.

In der Planung ist, in den ersten Wochen der Sommerferien, die Reihe mit passenden Geschichten fortzusetzen. Wir werden bestimmt weitere Vorleseprojekte  gemeinsam mit Lina planen.

ec4afcae c612 4b69 923a 88db2b5bf172

ca56952f 7e41 462a b873 5408d3867abe3

e6adeeac 5d55 4c04 bbf4 9bdc3fd5c066