B¨rger Stiftung Stormarn

das sind unsere Bereichsleiterinnen

Sabine Sarach2

Sabine Sarach

Ist als Bereichsleiterin für den Bereich Ahrensburg ehrenamtlich seit Anfang 2015 tätig und war lange Zeit zusammen mit Alix Beckmann die einzige Bereichsleiterin. Sie freut sich sehr, dass diese belastende Zeit vorbei ist und neue Bereichsleitungen gefunden worden sind. Sie ist überzeugt davon, dass in konstruktiver Zusammenarbeit jetzt viele Ideen in die Tat umgesetzt werden können. Besonders freut sie sich, dass von der Bürger-Stiftung Stormarn den Bereichsleitungen und den Lesepatinnen und Lesepaten viel Unterstützung und Vertrauen entgegengebracht wird. 

Annelore Penno2

Annelore Penno

hat als Lesepatin angefangen, weil sie einfach gern vorliest. Sie hat viele Jahre mit viel Freude an dieser Tätigkeit Erfahrungen gesammelt. Nach dem Wechsel der Gemeinschaft der Lesepatinnen und Lesepaten zur Bürger-Stiftung Stormarn hat sie die losen Fäden, die der Wechsel mit sich brachte, gemeinsam mit Sabine Sarach und Alix Beckmann aufgenommen mit dem Ziel, dass es mit den Lesepaten erfolgreich weitergeht. Aus diesem Grunde  hat sie auch die Aufgabe der Leitung für den Bereich Bargteheide übernommen.

Die Zusammenarbeit mit den Kindergärten, Schulen, Lesepaten und den anderen Bereichsleiterinnen macht ihr einfach Freude. 

Regina Tretter2

Regina Tretter

ist die neue Bereichsleitung für die Lesepaten im Bereich Großhansdorf, Siek und Hoisdorf. Frau Tretter hat bereits viele Jahre in verschiedenen Bereichen engagiert im Ehrenamt gearbeitet. Sie hat für die Bürgerstiftung Region Ahrensburg die Freiwilligen Agentur geleitet und die Ehrenamtsmesse in Trittau organisiert. Mit großer Freude möchte Frau Tretter jetzt die Lesepaten betreuen, die Möglichkeiten weiter ausbauen und als Bindeglied für die Kindergärten und Schulen da sein.

Karin Ahues2

Karin Ahues-Illing

war bis vor einem Jahr Lehrerin für Deutsch und Geschichte und ist nun pensioniert. Leseförderung hat sie ihr gesamtes Berufsleben begleitet.

Sie hat insgesamt 10 Jahre als Lehrerin im Ausland gearbeitet, sodass die Hinführung zum Lesen für Kinder, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, auch zu ihrer Berufserfahrung gehört. Mit dem Lesen für die Kinder Welten zu eröffnen, die Fantasie, Kreativität der Kinder zu fördern, Sprachkompetenz zu erweitern ist ihr Ziel. Diesen Prozess möchte sie gerne initiieren und gestalten. Mit viel Freude geht sie an die neue Aufgabe mit Lesepaten, Kindergärten und Schulen in Bad Oldesloe.

Sylvia Kleinke2

Sylvia Kleinke

war schon bei Gründung des Projektes Lesepaten in Ahrensburg dabei. Sie ist Mutter von zwei Kindern, die dann aber erst einmal ihre Zeit in Anspruch nahmen. Jetzt kann sie ein Ehrenamt gut mit Familie und Beruf verbinden und möchte wieder Zeit spenden. Mit dem Ziel Kindern (noch mehr) Leselust zu vermitteln, möchte sie die Gemeinschaft der Lesepatinnen und Lesepaten gerne unterstützen und in der Region Trittau weiter ausbauen und weitere Einrichtungen und Vorleser für diese tolle Aufgabe gewinnen.

Andrea Paaschburg2

Andrea Paaschburg

hat auch schon in der Vergangenheit ehrenamtliche Aufgaben in der Flüchtlingshilfe übernommen. Sie möchte jetzt nach einer langjährigen verantwortungsvollen beruflichen Tätigkeit weiter ehrenamtlich tätig werden. Sie wird die Koordination zwischen den Lesepaten der Bürger-Stiftung Stormarn und der Bürgerstiftung Barsbüttel übernehmen.
Sie wird die Gruppe der Lesepaten in dem Bereich Barsbüttel mit der Bürgerstiftung weiter mit aufbauen und freut sich auf diese neue Herausforderung. 

 

IMG 965

Alix Beckmann

Es ist ein Generationenwechsel für sie. Sie war 11 Jahre in vielen leitenden Funktionen und im Vorstand tätig. Sie hat das Projekt der Lesepatenschaft mit aufgebaut und sich nicht gescheut, Verantwortung zu übernehmen, wenn mal wieder irgendetwas oder irgendjemand fehlte. Sie betont, die Arbeit und Mühe hat sich gelohnt. Immer das Ziel vor Augen, dass das ja für die Kinder gemacht wird. Sie freut sich, dass sich alles zum Besten gewendet hat und möchte sich jetzt mit etwas mehr Ruhe dem Vorlesen und einzelnen Vorleseprojekten widmen.

Ilka Schwarz2

Ilka Schwarz

War viele Jahre als Lesepatin und Bereichsleiterin tätig. Sie hat eine Fortbildung bei der „Stiftung Lesen“ absolviert, um Grundsätze und Grundtechniken zum Vorlesen an neue Lesepaten weitergeben zu können. Sie bietet den Lesepatinnen und Lesepaten Unterstützung durch Schulungsmaßnahmen an. Eine Schulung wurde bereits durchgeführt.
Für neue Lesepaten werden weitere geplant. 

 

logo kreis gesaettigt