B¨rger Stiftung Stormarn

Der „Trittau-Film“

Der „Trittau-Film“ wird international.

Vor zehn Jahren schenkte Filmemacher Volker Persy ihn der Gemeinde. Jetzt kam die Bürgerstiftung darauf zurück. Sie würde den Film gerne Neubürgern und Flüchtlingen zeigen, um über den Ort zu informieren. Ursula Otten sprach ihren Nachbarn, Volker Persy, darauf an. Der hat den Film jetzt überarbeitet. „Ich habe Teile rausgeschnitten, die es in Trittau nicht mehr gibt, wie die Meierei“, so Persy. Zudem habe er den Film mit englischen Untertiteln unterlegt, sodass nicht nur die ausländischen Mitbürger, sondern auch die zahlreichen Gäste der Schulen und der Verschwisterungen den Film besser verstehen können.

Die Qualität war seinerzeit mit HD der Zeit voraus. Wesentlich besser ist er nun über moderne Medien als über den herkömmlichen DVD-Player zu sehen. Wiederum macht Persy seine Arbeit zum Geschenk, nun an die Bürgerstiftung. „Für die mühevolle Arbeit danken wir herzlich“, so Walter Nussel vom Vorstand der Bürgerstiftung. Die überarbeitete Version mit englischem Untertitel wird am Freitag, 12. Oktober, um 19 Uhr in der Wassermühle vorgestellt. Zur Einstimmung spielt Hamid Dastgerdi aus dem Iran auf seiner Setar Musik aus seinem Heimatland.

Quelle: https://www.shz.de/21210997 ©2018

presse

Trittau Buergerstiftungs Persy 3